Feeds
Artikel
Kommentare

Da bisse abba platt, oder ?

Kannze dir vorstellen, datt hier in Ahlen noch Werbung für Bügelbrett und Dampfeisen gemacht wird? Obwohl datt ja Klüngel ausse Steinzeit sind? Weisse, du muss nur die Augen offen halten für sonne Schoten und muss hinkucken. Happich die Tage mal gemacht und bin mit offene Augen durche Stadt gegangen, so quasi gleichsam im Herzstück von Ahlen. Am Marktplatz und inne Umgebung. Und an datt alte Rathaus umme Ecke happich die Reklame für am heiß mangeln und glatt bügeln entdeckt.

wilhelm-busch

So eine echte Werbung mit ein Bild von Wilhelm Busch, weisse den Humorfritzen, der mal gesacht hamm soll, datt ein Tag ohne lachen kein Tag iss. Und so hatte dann auch immer seine Witze gemacht. Mit Max und Moritz, mit Lehrer Lämpel und auch mitte  Witwe Bolte. Muss einfach auffem Marktplatz gehen, dann umme Ecke und dann siehsse datt Schild. Und wenne schlecht lesen kanns, dann musse dir genau an diese Straßenecke vorher noch ne Brille kaufen, meint

Ja, wo laufen sie denn?

Hömma, da happich die Tage ein Ärger mit mein Kumpel Tönne gehappt; datt hälze im Kopp nich aus. Einfach so eine Lappalie, abba mit eine Wirkung, da hasse in Sekundenschnelle ein Scherbenhaufen gehappt. Mein lieber Scholli. Eigentzlich fing alles ganz gemütlich an. Tönne hatte mich eingeladen, für anne Fördertürme vonne Zeche am kucken. Waah ja ne gute Idee. Eigentzlich. Bloß, da waah watt los anne Zeche und mitte Fördertürme am kucken waah nix. Da waahnse so am watzen. Mit und ohne Stöckers. Mit ein Schild vorne auffe Brust und viele Zahlen und im Minutentakt kaamse dann an uns als Beobachter vonne Veranstaltung vorbei. Ich wollte nur ein Scherz machen mit den schönen Spruch „Ja, wo laufen sie denn?“ Und da hatte ich mitten im Wespennest gestochen. Tönne sprang im Dreieck über meine Anmerkung. „Hasse keine Ahnung, Juppa?“ brüllter mich in ein Ton an, datt meine Hörgeräte direkt auffem Brillenbügel hängen blieben. Boah ey. Tönne lief hochrot an und ich wollte schon den Notarzt holen. „Watt iss los, Tönne?“ happichen gefraacht.

mammutwalk-14-viii

Und dann fing Tönne am dozieren. Von wegen mittem Unterschied von laufen und diese Sportart mitte Stöckers. „Walken nennt man datt!“ hatta gesacht. Und dabei datt Wort ‚walken‘ so komisch in Englisch ausgesprochen. Ich happ mir nur gedacht „Juppa“, happich gedacht. „Halt dein Mund und lassen ausreden. Sonst kricht Tönne noch ein Herzklabaster und ich kann keine erste Hilfe“. Datt Ende vom Lied waah, datt Tönne alle seine Kenntnisse von den Unterschied zwischen laufen und walken in ein Vortrag gepackt hatt, den er dann nachem fünften Pilsken bei mir auffe Terrasse beendet hat.
Ich sach dir nur, mein Schädel brummt immer noch vonne Erklärungen.

Tach auch

Juppa Unterschrift_klein

Möbelwagen auffem Rasen

Hömma, ich happ ja schon viel mitgemacht, abba mit ein Möbelwagen auffem heiligen Rasen happich einfach den Glauben annen heiligen Rasen verloren. Kuckma, da binnich die Tage auffem Stadion und wollte son Schmacke-Spiel ankucken. Nun gut, ich hatte mich mittem Datum vertan, abba datt laach klar am Wetter und anne Hitze. Ich happ mir abba so gedacht „Juppa“, happich gedacht, „wenne schomma auffem Stadion biss, dann kuckma watt so loos iss“.
Erss ma gaanix, weil ja kein Schirri da waah und auch die Tornetze nich gespannt und die Eckfahnen eingerollt waahn.
Und dann happich gesehen, watt loos waah. Die leichten Athleten waahn inne Aktion. Am laufen und am werfen. Eine Runde nache andere und immer inne selbe Richtung am watzen.

moebelwagen

Bissich auf einmal den Möbelwagen gesehen happ. Ehrlich. Ein Möbelwagen stand auffem Platz. Auffem heiligen Rasen, wo sonst nur die Millionäre am kicken sind. Ich happen Hals gekricht bis nache Kohlenstraße. Ich sofort den Platzwart inne Mangel „Hee, Kollege“, happich ihm platt gesacht. „Watt soll der Möbelwagen auffem Platz? Hasse schomma anne Spurrillen gedacht und an datt Aquaplaning bei ein starken Regenguss?“
Also meine Schlagader fing am vibrieren. Doch der Platzwart waah die Suwweränität in Person. „Juppa“, hatta gesacht. „Datt iss ein Gerätewagen fürde Hürden, damit die Helfer ein wenig vonne Arbeit erleichtert werden“.
Puh, da happich erssma schwer geschluckt und waah richtig erleichtert.
Abba gut, datt man sofort sonne fachkundige Aussage bekommt. Ich hätte sonst schlaflose Nächte gehappt.

Tach auch

 Juppa Unterschrift_klein

Wenne inne erste Reihe sitzt

Hömma, kennze den Spruch aussem Fernsehen? „Bei uns sitzen Sie in der ersten Reihe!“ Also, ich kann mit den Spruch nix anfangen, weil ich immer auffem Sofa sitze und datt hat immer ein Abstand von drei Meter vonne Glotze. Seit Jahr und Tach, seit meine Frieda datt letzte Mal eine Umräumaktion gestartet hat. Bücherschrank von links nach rechts, Sofa anne Wand, ein Sessel nach links, ein Sessel nach rechts. So alle fünf Jahre machtse datt, um in datt Wohnzimmer eine neue Kultur zu bringen, wiese immer sacht.
Ich happ mich an alles gewöhnt. Hauptsache ich brauch kein Fernrohr um die Sportschau und die Direktübertragungen auffem Sportkanal zu sehen. Aus den Grund geh ich auch nich gern im Stadion für ein Fußballspiel. Da bisse immer voll auffe Distanz gehalten vonne Spielers, dazu dann noch den Affenzaun als Trennung. Nee, datt mag ich überhaupt nich.

JZK

Völlig aussem Häusken waah ich die Tage, als ich im Stadion kam. Die leichten Athletens hatten ein Jedermann-Vielkampf auffem Plan. Von jung bis alt. Nun gut, der Vielkampf waah eine Sache, datt Zuschauen die andere. Weil nämlich die leichten Athletens meine Fillosofie vonne Nähe zu eine Glotze, also den Drei-Meter-Abstand auch inne Praxis umsetzten. Alle hattense ihr Klappstühlkens mitgebracht und klatschten inne Hände, wenn einer über eine Stange gesprungen sind.
Ich mach datt auch beim nächstes Mal, wennich vor meine Glotze sitze und die Mainzelmännkens wieder ihre Menkenkes machen.

Tach auch
Juppa Unterschrift_klein

 Hömma, getz glaup ma jaa nich, dattich sonne Geschichte mittem Alm-Öhi, Luis Trenker oder vonne Liesel ausse Berge am schreiben fange. Nee, ich mein eine gantz andere Liesel. Die Diskus-Liesel. Weisse, die diese Ein – Kilo – Scheibe als erste Frau inne Welt über 60 Meters geworfen hat. Und die beide Olympische Spiele sogar einmal auffem Podest gestanden hat. Boah und getz kommt der Knüller: diese Liesel Westermann hat sogar mal in Ahlen auffem Lindensportplatz diese Holz-Metall-Scheibe auffe Asche geworfen. 1974.
Also, eine gantz berühmte Frau so wie in Ahlen auffem Lindensportplatz viele große leichte Athleten gelaufen sind, geworfen hamm oder gesprungen sind.
Liesel Westermann iss eine Kappazität, datt mussich schon sagen.

Westermann

Nun hammse diese Frau in ihre Heimatstadt in Niedersachsen ein Extra-Denkmal gesetzt. Schon zu Lebzeiten. Hömma, datt hatt Stil und datt iss eine Verehrung von eine Persönlichkeit. So ähnlich hammse in Ahlen im Stadion mitte Wege von Ernst Veit und Willy Massin angefangen. Getz stell dir mal vor, gettz würdense für Hennes Wittling ihm seine Schuhe auffe Jahnwiese ausstellen oder für Norbert Nieroba inne Josefschule ihm seine Box-Handschuhe oder von Christian Süß den Tischtennisball bei Mocca ihm sein Pingpong-Saal aufhängen.
Hömma, so ehrt man verdiente Sportlers, oder?

Tach auch
Juppa Unterschrift_klein

 

 

 

Hömma, eigentzlich gippts nix wattet nich gippt. Da fängt mitte Geschichte vom Steinekloppen an. Mannomann, watt hamm wir da schon Sprüche gekloppt. Obwohl wir gaanich gewusst hamm, watt datt richtich iss. Abba, da sind wir nich die einzigsten die über Themen sprechen, von die wir gaa keine Ahnung hamm. Da gippts gantz andere Läutkes, und die kriegen sogar noch Geld dafür.
Die Tage happich so watt ähnliches wie Steinekloppen entdeckt. Auf ein Sportplatz. Da kaam sonne Wuchtmänners zusammen und hamm ein Wettkampf gemacht.

Steinstoß

Getz nich im Steinekloppen; nee, die hamm die Steine weck geworfen. Sonne Kawentzmänner. 50 Kilos schwer. Samma, kannze dir datt vorstellen? 50 Kilogramm schwer. In ein Stück. Schon beim aufheben von diese Teile happich Rückenschmerzen bekommen. Und dann hammse diese Dingers übern Kopp genommen und hau weck die Sülze auffen Rasen geworfen. So sechs oder siehm Meters weit. Mit ein Geschrei ausse Kehle, alz wennse die Piusbrücke nochma ausse Angels heben wollten. Eins stand für mich fest, alz ich die Jungens mitte Steine gesehen happ. Die möchtich auch nich abends anne Ecke begegnen.

Tach auch
Juppa Unterschrift_klein

 

 

 

Ältere Artikel »